Folge 068: Im Moment zu leben macht glücklich

Zum Glück » Folge 068 Im Moment zu leben macht glücklich

Die Erkrankung Burnout ist heute leider keine Seltenheit mehr. Immer mehr Menschen erkranken an dieser „Erschöpfungskrankheit“.

Es fehlt der Antrieb, die Lust etwas zu tun und manchmal sogar der Lebenswille. Hat man vorher noch „einwandfrei funktioniert“ und konnte scheinbar Unmögliches in kürzester Zeit erledigen, fehlt jetzt die Kraft einfachste Dinge zu tun.

Es ist, als würde man eine Kerze von beiden Seiten anzünden. Sie brennt viel heller als andere Kerzen, die nur von einer Seite angezündet werden, aber sie ist auch doppelt so schnell verbrannt. In dieser Situation befinden sich zurzeit leider sehr viele Menschen und alle suchen einen Weg sich wieder „aufzuladen“ und wieder ein normales Leben führen zu können.

Ich glaube, es gibt in dieser Lage kein Patentrezept aber vielleicht kann es helfen von denen Menschen zu hören, die eine solche Situation erfolgreich überstanden haben.

Unter Umständen gibt es einen Impuls, der Betroffenen helfen kann den eigenen Weg aus dem Burnout zu finden.

Am 02.07. habe ich in Fulda im Rahmen des Glückfinder Tages Jens Brehl interviewt. Jens ist Autor des Buches „Mein Weg aus dem Burnout“, in dem er über seine Situation und seine Ängste schreibt. Am Glückfinder Tag hat er sehr offen darüber gesprochen, wie es für ihn war, als er selbst mit einfachsten Situationen wie dem Einkaufen gehen überfordert schien und wie es ihm gelang wieder zurückzukehren in ein Leben ohne diese permanente Erschöpfung.

Mittlerweile hat er noch mehr Bücher geschrieben, die sich allerdings nicht mehr mit dem Thema Burnout, sondern unter anderem mit Menschen befassen, die ihrem Herzensweg gefolgt sind. Denn genau das hat Jens damals ja auch gemacht, nachdem er seinen Burnout gut überstanden hatte.

Er ist seinem Herzen gefolgt. Er hat nicht seinen Beruf aufgegeben und etwas völlig neues gemacht, sondern sich bei seiner Arbeit mehr auf sich und seine Gesundheit konzentriert. Man könnte sagen, er lebt heute bewusster, achtsamer und mehr im Moment.

War er früher das, was man umgangssprachlich einen Workoholic nennt, ist er heute eher ein Genussmensch, der seine Arbeit und sein Leben genießt. Dazu zählt für ihn auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Auch darüber hat Jens mittlerweile ein Buch geschrieben.

Für mich war es ein sehr schönes und interessantes Gespräch mit Jens, weil ich wieder einmal besser verstanden habe, was der sichere Weg in den Burnout, aber auch was ein guter Weg aus dem Burnout sein kann.

Danke lieber Jens, dass Du Deine Geschichte mit uns geteilt hast.

Jens Brehl

Im Podcast erwähnt wurden:

Ähnliche & Interessante Podcasts