Susanne Böhme hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie ist Fallschirmtechniker. Damit ist auch klar, was ihre große Leidenschaft ist. Fallschirmspringen.
Susanne ist mit über 2.000 Absprüngen das, was man einen Profi nennen kann. Das Hobby zu fliegen ist vielseitig. Nach einem Absprung von einem Felsplateau passiert etwas schreckliches…

Sven Nieder ist Fotograf. Genau wie sein Vater und dessen Vater. Man könnte sagen, Sven entspringt einer Fotografenfamilie. Fast schon selbstverständlich, dass er als Fotograf anders sein wollte.
Er sprudelt vor kreativen Ideen und probiert vieles aus. So läuft er den Jakobsweg zweimal, um dann am Ende fast alle Fotos, die er gemacht hat zu vernichten…

Es ist für mich unvorstellbar, was Andreas erlebt hat. Mit 23 Jahren hat er einen Motorradunfall und sitzt seitdem im Rollstuhl. Das hält ihn allerdings nicht davon ab, seit fast 35 Jahren alleine, dass heißt ohne Begleitperson, in die entlegensten Ecken der Welt zu reisen. Andreas bereist dabei Gegenden, die heute noch nicht optimal für Rollstuhlfahrer ausgearbeitet sind und es vor 35 Jahren schon gar nicht waren.
Er legt dabei Strecken zurück, die ich mir nicht zutrauen würde…

Am Glückfinder Tag in Berlin durfte ich László I. Kish interviewen. Der Schweizer Schauspieler und Regisseur erzählt im Glückfinder Interview über sein Leben und seinen Weg zum Film.Während des Interviews erzählt mir László, dass er erst vor ein paar Jahren sein großes privates und berufliches Glück zu schätzen begann…

Clara hat bis heute ein sehr abwechslungsreiches Leben gelebt. Sie war Mitarbeiterin in einer Steuerkanzlei, Zirkusartistin in einem Wanderzirkus, erfolgreiche Akkordeonspielerin, sie hat an der Frankfurter Börse gearbeitet und heute hat sie ein Meditationshaus und malt wunderschöne Bilder, die in Deutschland und auf Goa ausgestellt und verkauft werden…

Als Elfjähriger wandert Wolf-Dieter Storl mit seiner Familie nach Amerika aus. Dort studiert er Anthropologie und Soziologie. Sein Interesse und seine Begeisterung gehört jedoch seit frühester Jugend der Natur. Bäume und Blumen faszinieren ihn. Er lernt von Indianern und in Indien viel über die Zusammenhänge von Bewusstsein und Natur. Während eines Indien Aufenthaltes erkrankt er schwer und in dieser Situation beschließt er, auf seine innere Stimme zu hören. Er beendet seine akademische Laufbahn …

Als erster Deutscher leitet Olaf Nölke als Abt Muho ein ZEN Kloster in Japan. Mit 16 Jahren kam er erstmals mit zazen in Kontakt. Zazen ist eine Meditationstechnik des Zen-Buddhismus. Diese besteht im wesentlichen daraus über einen längeren Zeitraum still zu sitzen. Nach seiner Schullaufbahn …

Die berufliche Laufbahn von Philipp Elias Fröhlich beginnt er ganz logisch und motiviert von dem Gedanken etwas Vernünftiges zu lernen, um Geld zu verdienen. Doch dieser erste logische Weg ist nicht der richtige für ihn. Er wird krank und sucht sich ein neues Aufgabengebiet. Dann findet er einen Job, der ihn interessiert und in dem er aufgeht. Doch nach einer gewissen Zeit wird er unruhig und die Neugier auf Veränderung macht sich in ihm breit. Und genau zu diesem Zeitpunkt findet er einen „Meister“. Jemand der ihn unter seine Fittiche nimmt und ihm helfen will „den richtigen“ Weg zu finden. Doch dies ist nicht SEIN Weg und es kommt …

Thomas Glässing war und ist gelernter Koch. Hat aber nach seiner Ausbildung nie in diesem Beruf gearbeitet. Direkt nach seiner Ausbildung ist er seiner großen Leidenschaft der Musik gefolgt. Thomas wurde zu einem erfolgreichen Sound Ingenieur. Er hat internationale und nationale Größen als Ton Meister auf Tour begleitet. Dieser Job hat ihm viel Spaß bereitet und viel Anerkennung und Geld eingebracht.
Nach Jahren des Erfolges wird Thoams krank. Sein Job…

Otto Lichtner macht Lebensmusik. Der gelernte Schreiner und ehemalige Barpianist folgt damit der Aussage einer Frau, die ihm vor vielen Jahren in einem Einkaufszentrum genau das vorausgesagt hat.
Es ist jedoch ein langer Weg bis ihm bewusst wird, was er zu tun hat und wie er mit seiner Arbeit Menschen helfen kann …

Zusammen sind sie 177 Jahre alt und gemeinsam betreiben sie das Restaurant Chicoree in ihrem Wohnzimmer in Dresden.
Das Ehepaar Ursula und Christian Gruhl hat sich mit 70 Jahren entschieden, noch mal etwas Neues zu machen.
Ursula Gruhl wollte zwar eigentlich beginnen als Heilpraktikerin zu praktizieren, sich aber …

Ulrike erzählt mir im Interview, dass sie bereits als Kind gerne gemalt hat. Da lag es irgendwie nahe, Kunst zu studieren. Allerdings musste sie während des Kunststudiums feststellen, dass es nicht einfach ist, Kunst zu machen die von Herzen kommt. Zu wenig aufrüttelnd, zu rund und zu freundlich fast kindlich erschienen ihre Bilder den Dozenten…

Während unserer Deutschland Tour erhielten wir eine Nachricht, in der wir auf die mapapu ´s aufmerksam gemacht wurden und darauf, wie sehr mapapu´s helfen können, das Glück wieder zu finden.
Da wir nicht wussten was es mit den mapapu ´s auf sich hatte, nahmen wir Kontakt zu Hendrik Lind und seiner Frau auf, um mehr über ihre mapapu ´s zu erfahren…

Meinem heutigen Interviewpartner ist genau das passiert. Nur nicht am Frühstückstisch sondern in der Badewanne. Und nicht mit Marmelade sondern mit Cola. Da hat doch tatsächlich ein großer Hersteller die Rezeptur des Erfrischungsgetränks geändert OHNE ihn, den Kunden zu fragen. Das geht ja gar nicht, denkt sich Uwe Lübbermann und beginnt eine zwei Jahre dauernde Konversation mit dem Hersteller…

Für dieses Interview über das Glück musste ich kräftig in die Pedale treten und weit hinaus radeln. Soweit, dass ich danach nur noch Wasser vor mir hatte.
Ich war zu Gast auf einer Hallig. Um genau zu sein, auf der Hamburger Hallig mitten im Nationalpark Wattenmeer.
Hier hat der frühere Küchenchef des Traumschiffs, MS DEUTSCHLAND, Erik Brack vor zwei Jahren das Restaurant Hallig Krog übernommen.
Auf Eric wurde ich aufmerksam, weil ich einen Bericht über ihn gesehen habe und ich sofort gesehen habe, dieser Mann hat sein Glück gefunden…