Folge 092: Eine gute Suppe macht glücklich

„Eine gute Suppe macht glücklich!“ noch dazu, wenn sie aus den besten Zutaten selbst gemacht wurde. Das das so ist, da spreche ich aus eigener Erfahrung. Denn ich war vor fünf Wochen in Bern und habe dort die Suppe von Fabian Zbinden ausgelöffelt und das hat mich sehr glücklich gemacht, denn die war superlecker!

Fabian ist ein sehr guter Koch und er hat sein Handwerk in einem Grand Hotel im Berner Oberland erlernt. Wie es dazu kam, dass er mir vor fünf Wochen in Bern eine seiner hausgemachten Eintöpfe aus seinem kleinen Auto heraus verkauft, ist seine Glückfinder Geschichte.

Fabian ist als Koch in der Welt herumgekommen. Er hat in Miami und Los Angeles in den berühmten Restaurants von Nobu Matsuhisa und Robert de Niro für allerlei Starts und Sternchen gekocht. Er hat geholfen neue, gute Restaurants aufzubauen und bekannt zu machen. Er kennt sich in der Haute cuisine genauso gut aus wie in der Molekularküche. Und heute steht er mit seinem Verkaufswagen jeden Tag der Woche an einem anderen Standort in Bern und verkauft dort die von ihm am selben Morgen frisch zubereitete  Ribollita. (Wer wissen will, was Ribollita bedeutet schaut auf Wikipedia HIER)

Es ist ja nicht so, das er keine andere Stelle gefunden hätte. Ein Prinz wollte ihn als seinen Privatkoch einstellen doch Fabian hat abgelehnt. Er wollte wieder zurück in seine Heimat und dort Menschen mit seinen Gerichten glücklich machen. Mich und viele seiner Stammkunden hat er an diesem verregneten Tag in Bern sehr glücklich gemacht.

Welche Rolle ein Jo-Jo in seinem Leben gespielt hat und warum er jeden Tag immer nur die zwei gleichen Gerichte verkauft, das erzählt er mir in seinem Interview.

Viel Spaß beim Zuhören!

Jetzt das gesamte Interview werbefrei kaufen



Fabian Zbinden

Im Podcast erwähnt wurden:

Ähnliche & Interessante Podcasts